Das DPMA

Inhalt

Meilensteine

140 Jahre Phonograph
Edisons „Sprechmaschine“ oder: Wie der Klang in die Konserve kam

Er meldete mehr als 1000 Patente an: Thomas Alva Edison (1847-1931) gilt zu Recht als Altmeister der Erfinder. Man kann wohl ohne Übertreibung sagen: Edison elektrifizierte die Welt. Die Erfindung, die ihn einst schlagartig berühmt machte und seine einzigartige Karriere als Erfinder und Unternehmer begründete, war der Phonograph.

weiter

Melitta Kaffeefilter No. 1

110 Jahre Kaffeefilter
Melitta Bentz, Mutter des Filterkaffees

Vor 110 Jahren wurde beim Kaiserlichen Patentamt ein Gebrauchsmuster angemeldet, das in mehrfacher Hinsicht bedeutsam ist: Zum einen gehörte die Anmelderin zu den ersten Frauen, die ihre eigenen Erfindungen persönlich schützen ließen. Zum anderen fehlt diese Erfindung bis heute praktisch in keinem Haushalt.

weiter

Peter Grünberg

Vor 30 Jahren: Riesenmagnetowiderstand
Eine Patentanmeldung verändert die Kommunikation der Welt

Vor 30 Jahren, am 16. Juni 1988, wurde eine Erfindung beim DPMA zum Patent angemeldet, deren Einfluss auf unseren Alltag kaum zu überschätzen ist. Unter dem Titel „Magnetfeldsensor mit ferromagnetischer, dünner Schicht“ verbarg sich die Grundlage für kleine, mobile und leistungsstarke Festplatten.

weiter

175 Jahre Fax
Als das Bild lernte, sich in Strom zu verwandeln

Wer hätte gedacht, dass das Fax eine so alte Erfindung ist? Dass es lange vor dem Telefon patentiert wurde? Dass es älter ist als der Phonograph oder die Schallplatte? Am 27. Mai 1843 erhielt der Schotte Alexander Bain ein britisches Patent für das erste Fax-Gerät.

weiter

90 Jahre Mickey Mouse
Von Mäusen und Marken

Vor 90 Jahren hatte die wohl bekannteste Comic-Figur der Welt ihren ersten Auftritt: Micky Maus. Obwohl oft die Premiere des Films „Steamboat Willie“ am 18. November 1928 als Geburtsdatum der Maus angenommen wird, hatte sie ihren ersten Auftritt tatsächlich bereits am 15. Mai desselben Jahres in dem Kurzfilm „Plane Crazy“.

weiter

Foto der Enigma

100 Jahre Enigma
Die Kryptographie und der Krieg

Enigma: Das ist die spannende Geschichte von einer ausgetüftelten Maschine zum Verschlüsseln von Nachrichten und den genialen Menschen, die sie knackten – und damit den Verlauf des Zweiten Weltkriegs, der vor 73 Jahren endete, entscheidend beeinflussten.

weiter

Zeichnung eines Scheibenwischers

Prinz mit Durchblick
Vor 110 Jahren: Scheibenwischer-Patent für Heinrich von Preußen

Bekannt ist dieser Prinz heute noch wegen eines Kleidungsstücks: Die „Prinz-Heinrich-Mütze“ hat der Hohenzollern zwar nicht erfunden, aber populär gemacht. Diese Kopfbedeckung trugen die Mitglieder des Kaiserlichen Yachtclubs, dem Albert Wilhelm Heinrich von Preußen, ein leidenschaftlicher Seefahrer und Großadmiral, angehörte.

weiter

Logo der Max-Planck-Gesellschaft

Jubiläum der Max-Planck-Gesellschaft
Glückwunsch zu 70 Jahren internationaler Spitzenforschung!

Am 26. Februar 1948 gründete sich „Deutschlands erfolgreichste Forschungsorganisation“ in Göttingen neu. Mit 18 Nobelpreisträgern in 70 Jahren, jährlich rund 15.000 Publikationen und insgesamt 84 Instituten und Einrichtungen ist die Gesellschaft in der Tat Deutschlands wohl einflussreichste Institution für Spitzenforschung.

weiter

Peace sign

60 Jahre "Peace"-Symbol
Ein Zeichen für den Frieden

Es gibt nur wenige Symbole, die auf der ganzen Welt bekannt sind und überall verstanden werden. Dazu gehört das „Peace“- oder „Friedenszeichen“. Das berühmte Symbol wurde vor genau 60 Jahren erfunden.

weiter

Röntgenbild Hand

95. Todestag
Konrad Wilhelm Röntgen: Der Strahlenmann

Er machte eine der berühmtesten Entdeckungen der Wissenschaftsgeschichte: Konrad Wilhelm Röntgen, der vor 95 Jahren starb. Seine „X-Strahlen“ revolutionierten nicht nur die medizinische Diagnostik, sondern gaben den Impuls für weitere Forschungen, die das Atom-Zeitalter einläuteten.

weiter

Gertrude Elion

100. Geburtstag Gertrude Elion
Ein Leben für die Arzneimittelforschung

In diesen Tagen hätte eine der bedeutendsten Arzneimittelforscherinnen des 20. Jahrhunderts ihren 100. Geburtstag gefeiert: Gertrude Belle Elion. Die Nobelpreisträgerin von 1988 entwickelte einige der wichtigsten Medikamente unserer Zeit.

weiter

Damenstrümpfe

80 Jahre Perlon
Die Wirtschaftswunderfaser

Vor 80 Jahren, am 29. Januar 1938, entdeckte Paul Schlack die Polymerisierbarkeit des Caprolactams und entwickelte daraus eine Polyamidfaser. Unter dem Markennamen Perlon wurde sie Konkurrent des Nylon.

weiter

Würfelzucker

175 Jahre Würfelzucker
Eine Erfindung, die den Alltag versüßte

Eine ganz süße Geschichte: Weil seine Frau sich beim Zucker-Brechen verletzt haben soll, erfand Jacob Christoph Rad vor 175 Jahren den Würfelzucker. Bis dahin konnte man Zucker nur in Form von Kegeln oder Kolben kaufen.

weiter

Konstruktionszeichnung der Draisine

Vor 200 Jahren:
Patent für Drais´ Ur-Fahrrad

Am 12. Januar 1818 erhielt Karl Freiherr von Drais für seine Laufmaschine vom badischen Fürsten ein zehnjähriges Großherzogliches Privileg. Drais‘ Erfindung war das erste lenkbare, durch Muskelkraft betriebene Zweirad und somit der direkte Vorläufer unseres heutigen Fahrrads.

weiter

Isaac Newtons 375. Geburtstag
Die Entdeckung der Gesetze der Welt

Vor 375 Jahren wurde der (neben Albert Einstein) wohl berühmteste Naturwissenschaftler aller Zeiten geboren: Isaac Newton erblickte am 4. Januar 1643 in Woolsthorpe (Lincolnshire, England) das Licht der Welt.

weiter

Bildnachweis beim jeweiligen Artikel.

Landesstelle für Museumsbetreuung Baden-Württemberg, Forschungszentrum Jülich

Stand: 04.07.2018 

Position

Sie befinden sich hier: