Inhalt

Welttag des geistigen Eigentums: Veranstaltungen mit dem Deutschen Patent- und Markenamt

Pressemitteilung vom 21. April 2015

München. Zum Welttag des geistigen Eigentums am 26. April 2015 finden wieder zahlreiche Veranstaltungen rund um den gewerblichen Rechtsschutz in Deutschland statt. Unter dem Motto "Get Up, Stand Up. For Music." beschäftigt sich der Aktionstag in diesem Jahr mit Fragen zum Thema Musik: Wie werden wir in Zukunft mit Musik umgehen? Wie entsteht und verbreitet sie sich? Vor allem: Wie können wir sicherstellen, dass alle am Entstehungsprozess beteiligten Künstler und Produzenten von ihrem "Handwerk" leben können?

Auch das Deutsche Patent- und Markenamt (DPMA) beteiligt sich an den Aktionen zum Welttag und organisiert in Zusammenarbeit mit den Patentinformationszentren (PIZ) und anderen Institutionen eine gemeinsame deutschlandweite Veranstaltungsreihe. Vor allem kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Studierende und Start-ups sind angesprochen, sich durch Vorträge (27. April: Leipzig, Magdeburg und Würzburg; 28. April: Chemnitz; 29. April: Dresden), Workshops zum gewerblichen Rechtsschutz (5. Mai: München), eine Ausstellung (27./28. April: Aachen), frei geschaltete Internet-Check-ups, Podiumsdiskussionen und Informationsstände über den Schutz des geistigen Eigentums zu informieren. Das gesamte Programm können Sie hier einsehen. (Der Link in diesem Dokument ist nicht mehr aktiv.)

Der Welttag des geistigen Eigentums findet jedes Jahr am 26. April statt und wird durch eine Vielzahl von Veranstaltungen rund um den Globus begleitet. Ausgerufen im Jahr 2000 von der Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) in Genf, soll er die Bedeutung und den Wert von Kreativität und geistig schöpferischen Errungenschaften hervorheben und durch kontinuierliche themenbezogene Aktionen fördern und präsent halten.

Das Deutsche Patent- und Markenamt

Das DPMA ist das Kompetenzzentrum des Bundes auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes in Deutschland. Mit mehr als 2 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist es das größte nationale Patent- und Markenamt in Europa und weltweit das fünftgrößte nationale Patentamt. Die Beschäftigten in München, Jena und Berlin erteilen Patente, tragen Marken, Gebrauchsmuster und Designs ein und verwalten sie. Außerdem informieren sie die Öffentlichkeit über gewerbliche Schutzrechte. Weitere Informationen zum DPMA finden Sie unter https://www.dpma.de.

Stand: 21.06.2022