Marken

Inhalt

Tipps für Ihre Markenanmeldung

Sie haben vor, eine Marke bei uns anzumelden? Welche Unterlagen Sie dazu benötigen und wie Sie Ihre Anmeldung einreichen können, finden Sie im Menüpunkt "Marken" unter Anmeldung. Hier haben wir einige Tipps aus der Praxis für Sie zusammengestellt.

Was Sie mit Ihrer Anmeldung einreichen müssen

In Ihrer Markenanmeldung müssen Sie

  • den oder die Markenanmelder nennen
  • die gewünschte Marke angeben
  • ein Verzeichnis der Waren und Dienstleistungen einreichen.

Sie können Ihre Marke entweder mit DPMAdirektWeb online (signaturfrei) bzw. mit DPMAdirektPro (signaturgebunden) anmelden oder das pdf-Datei Antragsformular ausfüllen und per Post einschicken.

Was Sie zum Anmelder und Vertreter wissen müssen

Unser Kontakt zu Ihnen

Teilen Sie uns - insbesondere bei Anmeldungen mittels DPMAdirektWeb - Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer mit, so können wir Sie bei Nachfragen rasch erreichen.

Bitte machen Sie im Anmeldeformular immer vollständige Angaben zum Anmelder.

  • Wenn Sie als juristische Person anmelden, geben Sie bitte den Firmennamen und die Anschrift des Unternehmens wie im Handelsregister eingetragen an.
  • Ist der Anmelder eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts, benennen Sie den oder die vertretungsberechtigten Gesellschafter.
  • Haben Sie ein Gewerbe angemeldet, geben Sie sich bitte als natürliche Person an.

Bitte beachten Sie: Geschäftsführer, Grafikbüros und Werbeagenturen sind keine Vertreter; Vertretungen sind grundsätzlich Rechts- und Patentanwälten vorbehalten.

Bei Anmeldungen aus dem Ausland gilt: Wenn Sie – auch als deutscher Staatsangehöriger – im Inland weder Wohnsitz, Sitz noch Niederlassung haben, sind Sie ein auswärtiger Anmelder. Als solcher geben Sie bitte immer einen Inlandsvertreter an.

Worauf es sonst noch ankommt

  • Bitte verwenden Sie für jede Anmeldung ein eigenes Antragsformular.
  • Reichen Sie für jede Anmeldung nur eine Markendarstellung ein.
  • Wenn Sie eine farbige Bildmarke oder Wort-/Bildmarke einreichen, geben Sie im Anmeldeformular bitte die Farben an und zwar mit "rot", "grün", "blau" und so weiter. Diese Angaben müssen natürlich der eingereichten Markendarstellung entsprechen. Bitte geben Sie hier keine RAL- oder HKS-Nummern an.
  • Bitte achten Sie außerdem darauf, dass Anmeldungen von Wort-/Bildmarken, die Sie mittels Fax einreichen, alle Farben beziehungsweise Elemente eindeutig erkennen lassen.

Wie Sie das Waren- und Dienstleistungsverzeichnis erstellen

Reichen Sie bitte immer ein nach Klassen gruppiertes, numerisch aufsteigend angeordnetes Verzeichnis der Waren und Dienstleistungen ein, das heißt, zählen Sie die Waren- und Dienstleistungen nach Klassen geordnet auf, zum Beispiel:

Klasse 3: Kosmetika; kosmetische Badezusätze;
Klasse 5: pharmazeutische Erzeugnisse; Arzneimittel für zahnärztliche Zwecke;
Klasse 44: Gesundheits- und Schönheitspflege für Menschen und Tiere.

Verwenden Sie dabei die Begriffe der einheitlichen Klassifikationsdatenbank beziehungsweise die Begriffe der aktuellen Klassifikation von Nizza.

Bild: iStock.com/Altayb

Stand: 10.08.2019 

Position

Sie befinden sich hier: