Inhalt

DPMAdirektPro

Hinweis zum Einreichen über DPMAdirektPro

Im Zeitraum Dienstag, 16.07.2024 8.00 Uhr bis Mittwoch, 17.07.2024 ca. 18.00 Uhr sind keine Einreichungen mit DPMAdirektPro aufgrund von Serverumstellungen möglich.
Einreichungen über unsere Internetseite DPMAdirektWeb sind davon nicht betroffen und daher in diesem Zeitraum für Marken und Designs möglich.
Nach der Umstellung wird das Versenden von Vorgängen mit den alten Versionen DPMAdirektPro 3.x eine Fehlermeldung erhalten, siehe PDF-Datei Newsletter 57

Blauer Glasfaserstrahl aus Nullen und Einsen

Elektronischer Rechtsverkehr beim DPMA

Bei Fragen zur Software und IT-Ausstattung (nur technischer Support):

E-Mail: DPMAdirekt@dpma.de

Das Programm DPMAdirektPro ermöglicht es Ihnen, eine rechtswirksame Schutzrechtsanmeldung online vorzunehmen und elektronische Dokumente zu Anmeldungen online nachzureichen. Die für die Anträge notwendigen Daten werden in übersichtlichen Bildschirmmasken abgefragt und automatisch in das vom DPMA geforderte Datenformat gebracht. Die benötigte Software DPMAdirektPro stellen wir Ihnen kostenlos auf unserer Downloadseite zur Verfügung.

Die elektronischen Dokumente müssen mit einer qualifizierten elektronischen Signatur oder mit einer fortgeschrittenen Signatur, die von einer internationalen, auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes tätigen Organisation herausgegeben wird und sich zur Bearbeitung durch das DPMA eignet, versehen werden.
Aktuell ist diese Signatur nur mit den entsprechenden Signaturkarten möglich.

Im Programm können Sie sich für den elektronischen Dokumentenempfang registrieren. Sie können dann für jede Anmeldung (mit Ausnahme von Designanmeldungen) entscheiden, ob Sie Schreiben des DPMA elektronisch oder auf dem Papierweg erhalten wollen.

Bitte beachten Sie: Die materiell-rechtlichen Formvorschriften bleiben von den Vorschriften der ERVDPMAV unberührt (s. § 1 Abs. 2 ERVDPMAV).

Vorteile gegenüber der Anmeldung in Papier:

  • Plausibilitätsprüfung der Daten vor dem Versenden (erspart Nachfragen und Zeitverzögerung)
  • gesicherte/verschlüsselte Datenübertragung mit Überprüfbarkeit der korrekten Übertragungen
  • sofortige Eingangsbenachrichtigung sowie das amtliches Aktenzeichen in wenigen Minuten
  • Wegfall von Postgebühren, Papierkosten und des Medienbruchs
  • reduzierte Anmeldegebühren
  • eindeutige Absenderidentifikation (Signaturkarte)

DPMAdirekt: Gestern – Heute – Ideen für Morgen, Ralph Hofacker, Patrick Stangl (DPMA)

DPMAdirektPro im Überblick

Für wen DPMAdirektPro gedacht ist, was Sie vor der ersten Nutzung beachten sollten und einen Einblick in die Software finden Sie in unserer pdf-Datei Kurzvorstellung DPMAdirektPro.

Bild: iStock.com/Henrik5000

Stand: 09.07.2024