Das DPMA

Inhalt

Verwaltungsfachleute sind im DPMA gefragt – für verantwortungsvolle, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeiten

Wir bieten sowohl Berufsanfängern als auch Quereinsteigern anspruchsvolle, eigenverantwortliche und abwechslungsreiche Tätigkeiten in verschiedenen Abteilungen unseres Hauses. Unsere rund 500 Beschäftigten im gehobenen nichttechnischen Dienst arbeiten in unseren Fachabteilungen (Patente, Gebrauchsmuster, Marken und Designs) oder in unseren Querschnittsbereichen (Haushalt, Organisation, Personal, Innerer Dienst) und sorgen dafür, dass unsere Geschäftsprozesse reibungslos funktionieren.

Vielfältige und verantwortungsvolle Aufgaben in unseren Schutzrechtsbereichen

Sie sind auf der Suche nach neuen Herausforderungen?

pdf-Datei Einstellungen in den gehobenen nichttechnischen Dienst (Flyer)

Bei einem Einsatz in der Patent- und Gebrauchsmusterabteilung prüfen Sie Patentanmeldungen, Prüfungs- und Rechercheanträge formell und entscheiden auch über eine Zurückweisung aus formalen Gründen. Außerdem prüfen Sie Gebrauchsmuster- und Topografieanmeldungen, bearbeiten Kosten- und Gebührenvorgänge und Anträge auf Registeränderung und entscheiden über Anträge auf Eintragung einer Maßnahme der Zwangsvollstreckung in das Register. Auch die formelle Bearbeitung des Patentbeschränkungs- und Widerrufsverfahrens, von ergänzenden Schutzzertifikaten, von Entscheidungen des Bundespatentgerichts in Beschränkungs- und Nichtigkeitsverfahren und von Entscheidungen des Bundespatentgerichts in Patentsachen liegt in Ihrer Hand.

Anspruchsvolle und spannende Aufgaben, die Sie eigenverantwortlich bearbeiten, erwarten Sie auch im Marken- und Designbereich. Sie treffen die Entscheidung, ob Design- oder Markenanmeldungen mit korrekten Waren und Dienstleistungen eingereicht wurden. Zu Ihren Aufgaben gehören Gebührenfragen und Hinweise auf Mängel in den Anträgen.

Papierakten gibt es bei uns nicht mehr, seit etlichen Jahren arbeiten wir ausschließlich elektronisch. Selbstverständlich haben Sie telefonischen und schriftlichen Kundenkontakt mit Anmelderinnen und Anmeldern sowie Rechts- und Patentanwältinnen und –anwälten. Im Übrigen haben Sie häufig Kontakt mit anderen Kolleginnen und Kollegen im DPMA, sowie mit dem Europäischen Patentamt (EPA), dem Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO), der Weltorganisation für Geistiges Eigentum (WIPO), dem Bundespatentgericht und externen Dienstleistern.

Abwechslungsreiche Tätigkeiten in der zentralen Verwaltung (Haushalt, Organisation, Personal, Innerer Dienst)

Zahlreiche Aufgabengebiete in den Referaten Haushalt, Organisation, Personal und Innerer Dienst bieten interessante und anspruchsvolle Querschnittstätigkeiten für service- und dienstleistungsorientierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Als Sachbearbeiterin oder Sachbearbeiter arbeiten Sie mit allen Fachabteilungen, den Interessenvertretungen und auch mit Stellen außerhalb unseres Hauses zusammen (zum Beispiel dem Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz, der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Arbeitsagenturen oder Integrationsämtern).

Ihre Aufgaben im Haushalt sind dabei unter anderem die Bewirtschaftung und Bereitstellung der Haushalts- und Sachmittel, die Erstellung der jährlichen Haushaltsrechnung und die Bearbeitung von Angelegenheiten im Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen. In unseren Organisationsreferaten planen, evaluieren und führen Sie Organisationsuntersuchungen und -beratungen durch, arbeiten in Projekten mit und setzen Organisationsmaßnahmen um. In der Personalabteilung können Sie vielfältige beamten-, tarif- und personalvertretungsrechtliche Fragestellungen lösen, Arbeitszeitangelegenheiten und Telearbeitsanträge betreuen und die Aktionen für unsere kontinuierliche Personalgewinnung planen und koordinieren; dabei sind Sie Ansprechpartner für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des DPMA. Auch im Bereich des Inneren Dienstes wartet eine Bandbreite von verschiedenen Tätigkeiten auf Sie: Diese reichen von der organisatorischen Planung, Koordination, Durchführung und Evaluation von Veranstaltungen (zum Beispiel nationale und internationale Fachveranstaltungen, Konferenzen und Symposien), der Weiterentwicklung und Analyse unserer Geschäftsstatistik, der Planung und Durchführung von Revisionsprüfungen bis zur Mitarbeit bei der Sicherstellung des behördlichen Datenschutzes.

In diesen Querschnittsbereichen übernehmen Sie oft auch als neue Mitarbeiterin oder neuer Mitarbeiter schon die Leitung kleinerer Organisationseinheiten einschließlich der Personalverantwortung für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des einfachen und mittleren Dienstes.

Was Sie mitbringen sollten

Wir suchen vorzugsweise Bewerberinnen und Bewerber, die über die Befähigung für die Laufbahn des gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienstes, erworben durch den erfolgreichen Abschluss der Laufbahnausbildung an der Hochschule des Bundes oder einer vergleichbaren Hochschule, verfügen oder demnächst eine entsprechende Ausbildung beenden.

Daneben können sich natürlich auch Interessenten mit einem abgeschlossenen Hochschulstudium auf Bachelorniveau der Fachrichtungen Verwaltungswissenschaft, Rechtspflege, Wirtschaftswissenschaft, Sozialwissenschaft oder einem anderen an einer Hochschule erworbenen gleichwertigen einschlägigen Abschluss (mindestens Bachelor), bewerben, sofern dieser gemäß Anlage 2 der Verwaltungsvorschrift zur Bundeslaufbahnverordnung für den nichttechnischen Verwaltungsdienst geeignet ist.

Wie Ihre Karriere beim DPMA beginnt

Ihre Ansprechpartnerinnen

Bei Rückfragen können Sie sich gerne an Frau Zier (089/2195-3247), Frau Kluy (089/2195-2793) oder Frau Druskovic (089/2195-4250) wenden.

Ihre Tätigkeit starten Sie bei uns im gehobenen nichttechnischen Dienst und werden zur Regierungsinspektorin oder zum Regierungsinspektor ernannt (Besoldungsgruppe A 9). Das Einstiegsgehalt richtet sich nach Ihrer Besoldungsgruppe und nach Ihren Erfahrungszeiten. Als Erfahrungszeiten können geleistete Zeiten im öffentlichen Dienst und in der Privatwirtschaft angerechnet werden. Nach drei Jahren werden Sie in der Regel Beamtin oder Beamter auf Lebenszeit und nach insgesamt vier Jahren werden Sie zur Regierungsoberinspektorin oder zum Regierungsoberinspektor (Besoldungsgruppe A 10) ernannt. Bereits nach insgesamt fünf Jahren werden Sie zur Regierungsamtsfrau oder zum Regierungsamtsmann (Besoldungsgruppe A 11) ernannt. Beamtinnen oder Beamte, die von anderen Behörden zu uns wechseln, behalten bis zur Besoldungsgruppe A 11 ihr bereits erreichtes Statusamt bei.

Sie haben bei uns die Möglichkeit, verschiedene Bereiche kennenzulernen und dadurch Ihre Kenntnisse zu erweitern und sich zu entwickeln. Danach stehen Ihnen weitere Entwicklungsmöglichkeiten offen, denn wir rekrutieren unser Führungspersonal aus unseren eigenen Reihen. Sie haben zum einen die Möglichkeit, die Leitung von Organisationseinheiten einschließlich der Personalverantwortung für ein Team von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu übernehmen. Im Markenbereich haben Sie die Möglichkeit, sich zur Markenprüferin oder zum Markenprüfer intern weiter zu qualifizieren. Nach Abschluss der Qualifikationsphase entscheiden Sie selbständig über die Eintragung oder Zurückweisung von Markenanmeldungen. Besonders leistungsfähigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bieten wir die Teilnahme am Masterstudium "Master of Public Administration" an der Hochschule des Bundes in Brühl an. Mit erfolgreichem Abschluss des Studiums und der parallel zum Studium durchlaufenen berufspraktischen Einführungszeit erwerben unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Laufbahnbefähigung für den höheren nichttechnischen Verwaltungsdienst.

Was das DPMA sonst noch zu bieten hat

Stand: 10.08.2019 

Position

Sie befinden sich hier: