Logo des Deutsches Patent- und Markenamt

 

Sie sind hier:  > Homepage  > Das Amt  > Aufgaben  > Patentanwaltsausbildung  > Weg über die Ausbildung  > Praktische technische Tätigkeit

Praktische technische Tätigkeit

Was versteht man unter praktisch-technischer Tätigkeit?

Unter praktisch-technischer Tätigkeit versteht man eine manuelle oder experimentelle Beschäftigung im technischen oder naturwissenschaftlichen Bereich.

Zeitliche Voraussetzungen

In zeitlicher Hinsicht kann die praktische technische Tätigkeit vor oder nach dem Studium, aber auch während des Studiums ausgeübt worden sein. Eine praktische technische Tätigkeit während des Studiums kann jedoch nur dann anerkannt werden, wenn sie zusätzlich zum Studium absolviert worden ist.

Lehrveranstaltungen, Studienleistungen, Prüfungsleistungen und
Praxissemester können dabei nicht als praktisch technische Tätigkeit anerkannt werden. Maßgeblich ist die jeweilige Studienordnung.

Qualitative Voraussetzungen

In qualitativer Hinsicht muss durch die praktische technische Tätigkeit sichergestellt sein, dass eine für den Beruf des Patentanwalts erforderliche praktische technische Erfahrung erlangt worden ist.

Beispiele zur praktisch-technischen Tätigkeit

Nicht anerkannt werden

  • Praxissemester
  • Praktika, die Studienleistung sind und gemäß der Studienordnung statt einer Vorlesung ausgeübt werden
  • Praktika, die Studienleistung sind und für deren Ableistung die Studienordnung einen festen Zeitpunkt vorsieht
  • Praktika, für die ECTS-Punkte vergeben werden
  • praktische Tätigkeiten in der Schule (zum Beispiel als Bühnentechniker bei einer Theatergruppe; Bau von Flugzeugmodellen bei einer Physik-AG)
  • Tätigkeiten für Jugend forscht

Anerkannt werden (vorbehaltlich einer Einzelfallprüfung):

  • Praktika, die von der Studienordnung vorgeschrieben sind, für die jedoch keine ECTS-Punkte vergeben wurden und die regelmäßig in der vorlesungsfreien Zeit abgeleistet werden
  • technische oder naturwissenschaftliche Tätigkeiten im Zusammenhang mit einer experimentellen Dissertation
  • Berufstätigkeit auf technischem oder naturwissenschaftlichem Gebiet
  • Berufsausbildung in einem technischen oder naturwissenschaftlichen Beruf

© 2016 Deutsches Patent- und Markenamt | 11.12.2013