Service

Inhalt

DPMAnutzerforum 2018

Globale Innovationstrends, Patente zum autonomen Fahren, die bevorstehende Markenrechtsreform mit Gewährleistungsmarke:

Beim DPMAnutzerforum am 8. März 2018 hat das Deutsche Patent- und Markenamt (DPMA) wieder über die wichtigsten Entwicklungen zu Innovation und geistigem Eigentum informiert. „Wir wollen für unsere Kunden immer am Puls der Zeit sein“, sagte DPMA-Präsidentin Cornelia Rudloff-Schäffer. „Das große Interesse zeigt uns, dass wir mit der Themenauswahl richtig lagen.“ Das diesjährige Nutzerforum zog 150 Personen aus Patent- und Markenabteilungen, Kanzleien und Institutionen aus ganz Deutschland an.

Das Highlight dieses Jahr: Der Chefökonom der Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO), Dr. Carsten Fink, präsentierte den „Global Innovation Index“, den die Organisation einmal im Jahr herausgibt.

Im Fokus stand beim DPMAnutzerforum 2018 neben den grundlegenden Innovationstrends auch die Zukunftstechnologie autonomes Fahren. DPMA-Vizepräsident Günther Schmitz wog Chancen und Risiken ab und skizzierte die rasante technische Entwicklung.

DPMA-Vizepräsidentin Christine Moosbauer präsentierte einen Überblick über das Strategiekonzept des Amtes. Ein wesentlicher Fokus der DPMA-Strategie liegt auf der Digitalisierung. Mit der flächendeckenden Einführung des neuen Digitalservice DPMAdirektPro, der die rechtssichere elektronische Zustellung von Dokumenten ermöglicht, ist das Amt dabei zuletzt entscheidend vorangekommen.

Alles Wichtige zum neuen Angebot erfuhren die Kunden und Kundinnen in zwei Workshops. Zudem gab es beim Nutzerforum wieder neue Informationen aus den vier DPMA-Hauptabteilungen und einen Bericht zu aktuellen nationalen und europäischen Rechtsfragen aus dem Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz.

Programm und Vorträge zum Download

Hier können Sie die folgenden Präsentationen einsehen:

Stand: 26.04.2018 

Position

Sie befinden sich hier: