Servicenavigation und Suchfeld

Service

Inhalt

EU-Förderprogramme

Übersicht über ausgewählte, aktuelle EU-Förderprogramme mit Fokus auf geistiges Eigentum - Stand 10/2019


VIP4SME

Das Hauptziel des von der Europäischen Kommission im Rahmen des COSME Programms geförderten Projekts "Value Intellectual Property for SMEs (VIP4SME)" besteht darin, Unterstützungsdienste für KMU zur Identifikation, Schutz, Management und Durchsetzung ihres geistigen Eigentums nachhaltig zu verbessern und bereitzustellen. Dazu arbeiten Nationale Ämter für geistiges Eigentum (NIPOs) der EU-Mitgliedstaaten (darunter auch das DPMA) und der an Horizon2020 teilnehmenden Länder
gemeinsam mit lokalen Partnern wie bspw. Patentinformationszentren, IHKs und Forschungs-und Transfereinrichtungen zusammen.

Fördervolumen 3 Millionen Euro
Partner Nationale Ämter für Geistiges Eigentum, Intermediäre
Projektdauer 12/2015 - 12/2019
Zielgruppe KMU
Zuschüsse Nein
Informationen www.innovaccess.eu

Intellectual Property Booster (IP Booster)

Das Projekt der EU Generaldirektion Forschung und Innovation (GD RTD) fokussiert auf einen neuen spezialisierten, professionellen IP-Dienst für öffentliche Forschungseinrichtungen, die Wert aus ihren Forschungsergebnissen schöpfen wollen. IP Booster bietet Dienstleistungen zur Unterstützung von FUE-Einrichtungen und Universitäten bei der Vermarktung ihrer IP-Portfolios. Förderfähige
Dienstleistungen: IP- Audit, Patent Landscaping, IP-Due Diligence, Vorbereitung der Patent-, Design und Markenanmeldungen, Neuheitsbewertung, Beratung und Unterstützung bei der Aushandlung von
Technologietransfer-Verträgen.

Fördervolumen 2,5 Millionen Euro
Partner Nationale Ämter für Geistiges Eigentum, Intermediäre
Projektdauer 12/2018 - 12/2021
Zielgruppe Universitäten, Technologie Transfer Einrichtungen und öffentliche Forschungseinrichtungen / Universitäten
Zuschüsse bis zu 24 000 Euro
Informationen www.ipbooster.meta-group.com

nach oben


IPA4SME

Das Pilot-Projekt der EU Kommission (DG Growth) bietet finanzielle und fachliche Unterstützung für die Valorisierung und den Schutz des geistigen Eigentums (IP) für KMU mit einem Gütesiegel aus dem Programm H2020 SME Instrument (SOE -Seal of Excellence) an, darunter IP-Vordiagnose Leistungen (IP Audit), anteilige Erstattung von EPA-Gebühren (maximal 2.500 EUR pro Patentanmeldung) und Anwaltskosten bis zu 2 000 Euro.

In Deutschland wurden die Patentinformationszentren als Experten für die IP-Vordiagnose durch die EU Kommission akkreditiert und sollten im Bedarfsfall von den Unternehmen direkt angesprochen werden.

Fördervolumen 4,3 Millionen Euro
Partner Nationale Ämter für Geistiges Eigentum, Intermediäre
Projektdauer 12/2018 - 12/2020
Zielgruppe KMU
Zuschüsse bis zu 15 000 Euro/KMU
Informationen www.ipa4sme.eu

KnowingIPR

Das Ziel des von der Europäischen Kommission im Rahmen des INTERREG Programms geförderten Projekts „KnowingIPR“ ist es, insbesondere den Schutz und die Verwertung von geistigem Eigentum für KMU im Donauraum zu verbessern. Dazu sollen regionale KMU Multiplikatoren und Forschungsinstitute beim Ausbau von IPR-Kompetenzen unterstützt, und eine open-access Plattform und Toolbox für den Wissenstransfer entwickelt werden.

Fördervolumen 2 Millionen Euro
Partner Nationale Ämter für Geistiges Eigentum, Intermediäre
Projektdauer 07/2018 - 06/2021
Zielgruppe Hochschulen und TTO
Zuschüsse Nein
Informationen www.interreg-danube.eu/approved-projects/knowing-ipr

IPMED

Das Ziel des von der Europäischen Kommission im Rahmen des ENI CBC “Mediterranean Sea Basin Programme geförderten Projekts „IPMED -IP Capacities for Smart, Sustainable and Inclusive Growth in the Mediterranean Region“ ist es, lokale Behörden im Projektgebiet in die Lage zu versetzen zu verstehen, wie sie Unternehmer/innen bei der Nutzung und Optimierung ihrer geistigen Eigentumsrechte besser unterstützen können.

Fördervolumen 1,1 Millionen Euro
Partner Nationale Ämter für Geistiges Eigentum, Intermediäre
Projektdauer 05/2019 - 04/2022
Zielgruppe KMU und Start Ups
Zuschüsse Nein
Informationen www.enicbcmed.eu/projects/ipmed

nach oben


ARISE Plus Intellectual Property Rights (ARISE+ IPR)

Das Programm ist eine der Komponenten im Rahmen der Enhanced ASEAN Regional Integration Support von der Europäischen Union, kurz ARISE Plus. Das Programm für geistige Eigentumsrechte unterstützt die regionale Integration durch Zusammenarbeit im Bereich des geistigen Eigentums und zielt darauf ab, die Systeme für die Schaffung, den Schutz, die Nutzung, die Verwaltung und die Durchsetzung des geistigen Eigentums im Einklang mit den internationalen bewährten Praktiken und Normen und den strategischen Zielen des Aktionsplans 2016-2025 der ASEAN für geistige Eigentumsrechte zu verbessern. ARISE+ IPR wird von der Europäischen Union finanziert und vom Europäischen Amt für geistiges Eigentum (EUIPO) umgesetzt.

Fördervolumen 5.5 Millionen Euro
Partner Nationale Ämter für Geistiges Eigentum im ASEAN Raum, ASEAN Intermediäre
Projektdauer 01/2018 - 01/2023
Zielgruppe KMU und Intermediäre
Zuschüsse Nein
Informationen www.ariseplus.asean.org

IP Key China

Das EU-Projekt zur Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen der EU und China bei ausgewählten neuen Herausforderungen im Bereich des geistigen Eigentums (IP), wird von der Europäischen Kommission geleitet und finanziert und vom Amt für geistiges Eigentum der Europäischen Union (EUIPO) umgesetzt. IP Key China zielt darauf ab, den Marktzugang für internationale Unternehmen und Innovatoren zu erleichtern, die Transparenz zu erhöhen und die Umsetzung des Systems für geistiges Eigentum und die Durchsetzung von IP zu verbessern.

Fördervolumen 6 Millionen Euro
Partner Vertreter der EU Kommission, EPA, EUCCC, CPVO, CNIPA, MOFCOM, MCAC, etc.
Projektdauer 01/2016 - 05/2022
Zielgruppe Akteure des EU-China IP Dialogues
Zuschüsse Nein
Informationen www.ipkey.eu/en/china

IPR SME Helpdesks

Alle vier IP Helpdesks werden von der Generaldirektion Binnenmarkt, Industrie, Unternehmertum und KMU (GD Wachstum) der Europäischen Kommission aus dem Rahmenprogramm für Wettbewerbsfähigkeit und Innovation (CIP) finanziert. Die Anlaufstellen unterstützen kleine und mittlere Unternehmen (KMU) der Europäischen Union (EU) dabei, ihre Rechte an geistigem Eigentum (IP) in Europa oder in Bezug auf China, Lateinamerika, Südostasien durch die Bereitstellung kostenloser Informationen und Dienstleistungen zu schützen und durchzusetzen. Dies geschieht in Form von Fachjargon freier, vertraulicher Beratung in Fragen des geistigen Eigentums und damit zusammenhängender Fragen sowie von Schulungen, Materialien und Online-Ressourcen.

Der European IP Helpdesk bietet kostenlose Beratung und Informationen zum Thema geistiges Eigentum (IP) und konzentriert sich auf EU-KMU, Teilnehmer und Kandidaten an EU-finanzierten Projekten sowie auf EU-Innovationsakteure für eine verstärkte Umsetzung des geistigen Eigentums in das Innovationsökosystem der EU.

Fördervolumen 5 Millionen Euro
Partner Universitäten und Forschungsdienstleister
Projektdauer 12/2018 - 12/2023
Zielgruppe KMU
Zuschüsse Nein
Informationen www.iprhelpdesk.eu/services/de

nach oben


China IPR SME Helpdesk

Der China IPR Helpdesk unterstützt kleine und mittlere Unternehmen (KMU) der Europäischen Union (EU) dabei, ihre Rechte an geistigem Eigentum in oder im Zusammenhang mit China durch die Bereitstellung kostenloser Informationen und Dienstleistungen zu schützen und durchzusetzen.

Fördervolumen 3,2 Millionen Euro
Partner Universitäten und Forschungsdienstleister
Projektdauer 06/2018 - 06/2022
Zielgruppe KMU
Zuschüsse Nein
Informationen www.china-iprhelpdesk.eu

Lateinamerika IPR SME Helpdesk

Der Lateinamerika IPR Helpdesk unterstützt kleine und mittlere Unternehmen (KMU) der Europäischen Union (EU) dabei, ihre Rechte an geistigem Eigentum in oder im Zusammenhang mit Lateinamerika durch die Bereitstellung kostenloser Informationen und Dienstleistungen zu schützen und durchzusetzen.

Fördervolumen 3,4 Millionen Euro
Partner Universitäten und Forschungsdienstleister
Projektdauer 06/2018 - 06/2022
Zielgruppe KMU
Zuschüsse Nein
Informationen www.latinamerica-ipr-helpdesk.eu/about-us

Südostasien IPR SME Helpdesk

Der Südostasien IPR Helpdesk unterstützt kleine und mittlere Unternehmen (KMU) der Europäischen Union (EU) dabei, ihre Rechte an geistigem Eigentum in oder im Zusammenhang mit Südostasien durch die Bereitstellung kostenloser Informationen und Dienstleistungen zu schützen und durchzusetzen.

Fördervolumen 3,4 Millionen Euro
Partner Universitäten und Forschungsdienstleister
Projektdauer 06/2018 - 06/2022
Zielgruppe KMU
Zuschüsse Nein
Informationen www.southeastasia-iprhelpdesk.eu

Weitere Informationen zum Thema EU-Förderung für KMU auf den Seiten:

nach oben

Stand: 05.02.2020 

Position

Sie befinden sich hier: