Logo des Deutsches Patent- und Markenamt

 

Sie sind hier:  > Homepage  > Service  > Galerie  > Erfinder- und Innovationspreise  > Deutscher Zukunftspreis

Erfinder aufgepasst!
Bewerben Sie sich für den Deutschen Zukunftspreis

Mit dem Deutschen Zukunftspreis werden Forscher und Entwickler ausgezeichnet, die aus innovativen Ideen marktfähige Produkte machen. Verliehen wird dieser renommierte Technikpreis, der mit 250.000 Euro dotiert ist, vom Bundespräsidenten.


Gruppenbild: Bundespräsident und Gewinner des Deutschen Zukunftspreises 2013

Bundespräsident und Gewinner des Deutschen Zukunftspreises 2013 ©Deutscher Zukunftspreis

Das ist Ihre Chance

Machen Sie als Forscher- und Entwicklerteam auf Ihre Innovation aufmerksam und melden Sie uns Ihre ingenieur- und naturwissenschaftlichen Ideen und Projekte. Als vorschlagsberechtigte Institution benennen wir der Jury interessante Projekte. Cornelia Rudloff-Schäffer, Präsidentin des Deutschen Patent- und Markenamtes, ist Mitglied des Kuratoriums, das die Zielrichtung der Auswahlentscheidungen festlegt. Die Auswahlrunde für die Preisvergabe 2017 beginnt in diesen Wochen.

Was Sie tun müssen, um sich für das Auswahlverfahren zu qualifizieren, entnehmen Sie bitte den weiterführenden Links. Ihr Ansprechpartner im DPMA ist Dr. Hergen Kapels.
Die Bewerbungsphase läuft jährlich von Juli bis Anfang November.
Der Einsendeschluss für Ihre vollständigen Unterlagen ist in diesem Jahr

  • der 4. November 2016.


Detaillierte Informationen entnehmen Sie bitte den folgenden Links:


Informationen zum Verfahren finden Sie außerdem auf der Internetseite zum


Für alle weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:


Dr. Hergen Kapels (persönlich)
Deutsches Patent- und Markenamt
80297 München
Tel.: +49 89 2195-3147
E-Mail: Hergen.Kapels@dpma.de

© 2016 Deutsches Patent- und Markenamt | 28.07.2016