Servicenavigation und Suchfeld

Das DPMA

Inhalt

Tag des offenen Denkmals 2020

Innenansicht des Gebäudes

Das Patentamt in Berlin-Kreuzberg

Bemerkenswerte und historisch bedeutsame Gebäude öffnen einmal im Jahr ihre Pforten für das interessierte Publikum. In diesem Jahr findet der Tag des offenen Denkmals zwar planmäßig am 13. September statt, aber nicht ganz in der gewohnten Atmosphäre. Coronabedingt erlauben viele Häuser den Einblick nur elektronisch, auch das DPMA. Wir zeigen Ihnen unser Dienstgebäude in Berlin-Kreuzberg und seine Geschichte in einem Video weiter unten auf dieser Seite.

Das Kaiserliche Patentamt wurde am Beginn des 20. Jahrhunderts in der Luisenstadt am Südrand Berlins errichtet. Als Standort für Gewerbe und Industrie boomte Luisenstadt damals, heute Berlin-Kreuzberg. Das Amtsgebäude stellte eine wichtige Landmarke dar und war für mehr als zwei Jahrzehnte das größte Gebäude der Stadt. Trotz vieler Veränderungen in seiner Geschichte ist es doch stets ein Ort des gewerblichen Rechtsschutzes geblieben. Und das ist es heute noch als "Informations- und Dienstleistungszentrum" am DPMA-Standort in Berlin. Zugleich beherbergt es die Berliner Zweigstelle des Europäischen Patentamtes (EPA).

Wo Wissen gesammelt, verwaltet und weitergegeben wird

Der repräsentative Bau verbindet anspruchsvolle zeitgenössische Architektur mit zweckmäßiger Gestaltung und wurde dafür errichtet, Wissen zu sammeln, zu verwalten und es zugänglich zu machen. Natürliche Baumaterialien setzen architektonische Details der wilhelminischen Epoche trotz der Zerstörungen durch Weltkrieg und Wiederaufbauzeit gekonnt ins rechte Licht.

Im Gebäude befindet sich auch ein historisches Prüferzimmer mit Originalmobiliar vom Beginn des 20. Jahrhunderts. Wenn Sie sich auf einen virtuellen Rundgang durch dieses Zimmer begeben möchten, sehen Sie sich unser Prüferzimmer im 360-Grad-Panoramabild an.

An diesem Wochenende haben Sie Gelegenheit, dem Patentamt in der Berliner Innenstadt so nah zu kommen, wie es in Corona-Zeiten möglich ist. Leider können wir Ihnen in diesem Jahr nicht die Möglichkeit bieten, das Patentamt vor Ort zu besuchen. Wir hoffen sehr, dass wir Sie 2021 wieder persönlich in unser Haus einladen dürfen.

Video zum Tag des offenen Denkmals im DPMA

Das Video ist leider nicht mehr verfügbar.

Bilder: DPMA

Stand: 10.11.2020 

Position

Sie befinden sich hier: