Das DPMA

Inhalt

Veranstaltungen

Vortragender vor Zuhörern

Informationsveranstaltungen zu Neuerungen im Markengesetz

Am 14. Januar 2019 ist das Markenrechtsmodernisierungsgesetz (MaMoG) und damit die Novellierung des Markengesetzes in Kraft getreten. Das DPMA hat die Regelungen mit ausgearbeitet und die Abläufe im Amt angepasst - von den Prüfungsverfahren bis hin zu den IT-Systemen. Wir möchten Ihnen die wichtigsten Änderungen und Neuerungen vorstellen und kommen dazu mit einem Expertenteam in Ihre Nähe: In sieben Städten halten Juristen und Juristinnen aus dem Markenbereich Vorträge zu den wichtigsten Änderungen. Die Veranstaltungen richten sich an Patentanwälte, Rechtsanwälte und Paralegals.

Termine und Veranstaltungsorte finden Sie auf der Seite Informationsveranstaltungen zum Markenrechtsmodernisierungsgesetz.


Smart IP Round Table im DPMA am 22. Februar

Symbolbild Mensch- und Roboterhand beim Tauziehen

„Smart IP“ ist das Thema des Round Table am 22. Februar im Deutschen Patent- und Markenamt. Gemeinsam mit der Union europäischer Berater für geistiges Eigentum (UNION-IP) lädt das DPMA alle Interessierten ein, sich mit dem Thema „Applying intelligence to patenting, licensing and enforcing IP on new technology“ zu befassen.

Der Round Table in München bietet eine hervorragende Gelegenheit, von Richtern und erfahrenen Fachleuten aus Wirtschaft und Schutzrechtspraxis über die Auswirkungen der neuen Technologien auf das geistige Eigentum zu hören und sich mit Kollegen aus ganz Europa über dieses Thema auszutauschen.

Die Veranstaltung beginnt am 22. Februar 2019 ab 08.15 Uhr und findet im Hauptgebäude des DPMA, Zweibrückenstrasse 12, 80331 München statt. Weitere Informationen zu den Referenten und Themen sowie zur Anmeldung entnehmen Sie bitte dem pdf-Datei Programm-Flyer.


Infoday: Managing Intellectual Property (IP) for Start-Ups with migrant and refugee backgrounds am 12. März

Speziell für Personen aus der Start-Up-Szene mit Migrations- und Flucht-Hintergrund: Im Rahmen des VIP4SME (Value Intellectual Property for Small and Medium Enterprises) Projekts findet in München ein Informationstag statt. Veranstalter sind das Referat für Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt München, das DPMA und Social Impact Lab.

Social Impact Lab ist eine Agentur für soziale Innovationen. Sie entwickelt seit über 20 Jahren Produkte und Dienstleistungen, die zur Sicherung der Zukunftsfähigkeit und zum sozialen Ausgleich beitragen und Unterstützungs- und Qualifizierungsprogramme für Gründer und Gründerinnen anbieten. Im Rahmen des Programms "THSN (The Human Safety Net) For Refugee Start-Ups" unterstützt das Social Impact Lab Menschen mit Fluchthintergrund während der Start- und Wachstumsphase ihrer selbstständigen Tätigkeit bei der Weiterentwicklung einer Geschäftsidee sowie der konkreten Ausarbeitung der Gründungsstrategie mit bedarfsspezifischer Qualifizierung und Coaching.

Das Referat für Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt München informiert über den Wirtschaftsstandort München, vermarktet städtische Gewerbeflächen, berät in Standortfragen und unterstützt innovative Wirtschaftsbranchen. Es bietet ein umfassendes Beratungs- und Serviceangebot sowie fachliche Unterstützung aus einer Hand u.a. im Münchener Existenzgründungsbüro, gemeinsam mit der IHK für München und Oberbayern.

Das DPMA strebt mit einem Workshop auf dieser Veranstaltung an, Geflüchtete und Migranten dabei zu unterstützen, ihre Talente und Potentiale zu entfalten, ohne dabei den Schutz ihres geistigen Eigentums zu vernachlässigen.

Die Veranstaltung ist kostenlos und findet auf Englisch statt. Veranstaltungsort und Agenda entnehmen Sie bitte dem pdf-Datei Flyer, Anmeldung über www.eventbrite.de.


Veranstaltungstermine 2019 in der Übersicht
Termin  Veranstaltung  Ort 
Januar 
24.01.2019  pdf-Datei Jenaer Vorträge zum Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht:
"Praxis der Schiedsstelle nach dem Gesetz über Arbeitnehmererfindungen"
 
Jena 
Februar 
22.02.2019  pdf-Datei Round Table "Smart IP – Applying intelligence to patenting, licensing and enforcing IP on new technology"   München 
28.02.2019  pdf-Datei Jenaer Vorträge zum Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht:
"Patentqualität - Was ist das und warum ist Patentqualität wichtig?"
 
Jena 
März 
12.03.2019  pdf-Datei VIP4SME (Value Intellectual Property for SMEs)
Infoday: Managing Intellectual Property (IP) for Start-Ups with migrant and refugee backgrounds  
München 
April 
11.04.2019  DPMAnutzerforum 2019 – die Fachveranstaltung des DPMA für gewerbliche Schutzrechte   München 
Juni 
05.-07.06.2019  PATINFO2019
41. Kolloquium der Technischen Universität Ilmenau über Patentinformation 
Ilmenau 

Schulungen in Berlin und München

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in München und Berlin bieten Ihnen regelmäßig praxisnahe Workshops zur Recherche nach gewerblichen Schutzrechten in den hauseigenen Datenbanken des DPMA an. Das Schulungsangebot richtet sich besonders an kleine und mittelständische Unternehmen (KMU), die mehr zum Thema gewerblicher Rechtsschutz wissen wollen.

Das DPMA auf Messen

Warum sind gewerbliche Schutzrechte wichtig? Diese Frage beantworten wir gerne. Auch auf Messen.

Hinweis zum Datenschutz

Wenn Sie sich zu Veranstaltungen unseres Hauses anmelden, beachten Sie bitte unser Merkblatt "Datenschutz bei Veranstaltungen des DPMA" hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Bild: iStock.com/Matej Kastelic, iStock.com/Andrey Popov

Stand: 12.02.2019 

Position

Sie befinden sich hier: