Servicenavigation und Suchfeld

Das DPMA

Inhalt

Bilder vom DPMAnutzerforum 2021

Foto: Frank Rollitz

Hier finden Sie einige Impressionen vom DPMAnutzerforum 2021, das am 30. März als Online-Konferenz stattfand, sowie den anschließenden Workshops. Gesendet wurde aus dem DPMA-Forum im Hauptgebäude in München.

Für eine Großansicht klicken Sie bitte auf das jeweilige Bild!


"Live. Direkt. Vernetzt: DPMAnutzerforum – die Fachveranstaltung des DPMA für gewerbliche Schutzrechte"
Blick auf die Bühne und die Übertragungstechnik im DPMA-Forum

Bild: Johannes Gronau


Der Moderator des diesjährigen DPMAnutzerforums, Ulrich Walter.
Was gibt es Neues bei den Schutzrechten und in der Gesetzgebung? Wie wird mit asiatischer Patentliteratur umgegangen? Und wie steht es um die Patentierbarkeit von KI? - Einige von vielen Fragen, die auf der Konferenz diskutiert wurden.

Foto: Frank Rollitz


"Technologietrends, Patentqualität und Neues aus der Marke“:
DPMA-Präsidentin Cornelia Rudloff-Schäffer auf dem Monitor während der Aufzeichnung ihrer Rede

Foto: Frank Rollitz


"Die Stärkung des geistigen Eigentums durch die Gesetzgebung":
Ulrich Walter im Videogespräch mit Dr. Christian Wichard vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Foto: Frank Rollitz


Podiumsdiskussion zur Patentierbarkeit von Künstlicher Intelligenz.
Von links: Ulrich Walter (Moderator), Detlev-Georg Schmidt-Bilkenroth (DPMA) und Dr. Thomas Buchholz (BSH Hausgeräte GmbH).

Auf dem Bildschirm zugeschaltet: Prof. Dr. Mary-Rose McGuire (Universität Osnabrück) und Thomas L. Lederer (Patentanwalt).

Foto: Frank Rollitz


„Erstmals in der Geschichte unseres Amtes haben wir mehr als 60 000 Marken in einem Jahr in das Register eingetragen“:
Aufzeichnung der Rede von DPMA-Präsidentin Cornelia Rudloff-Schäffer.

Foto: Frank Rollitz


Podiumsdiskussion mit Ulrich Walter (Moderator), Detlev-Georg Schmidt-Bilkenroth (DPMA), Dr. Thomas Buchholz (BSH Hausgeräte GmbH), Prof. Dr. Mary-Rose McGuire (Universität Osnabrück) und Thomas L. Lederer (Patentanwalt).

Foto: Frank Rollitz


DPMA-Pressesprecher Til Huber verfolgt den Chat; Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Online-Konferenz wurden live aufgegriffen.

Foto: Frank Rollitz


Das DPMA-Forum in München als Sendestudio: Knapp 1000 angemeldete Gäste aus Wirtschaft, Anwaltskanzleien und Schutzrechtsdienstleistern verfolgten das Nutzerforum live im Internet.

Foto: Frank Rollitz


"Graphic Recording":
Sandra Schulze bei der Arbeit während der Konferenz.

Foto: Frank Rollitz


Die "Graphic Recording"-Aufzeichnungen zur Rede von DPMA-Präsidentin Cornelia Rudloff-Schäffer.

Bild: Sandra Schulze


"Die Stärkung des geistigen Eigentums durch die Gesetzgebung“ war Thema des Gesprächs mit Dr. Christian Wichard vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz.

Bild: Sandra Schulze


Was bedeutet Künstliche Intelligenz für den Schutz des geistigen Eigentums? Wie ist es mit Erfindungen, die die KI selbst macht? Stellt KI das ganze Patentwesen in Frage – oder ist es nur eine weitere neue Technik? Sandra Schulzes "Grapic Recording" der Podiumsdiskussion.

Bild: Sandra Schulze


„Bleiben Sie innovativ!“: Das nächste DPMAnutzerforum findet am 29. März 2022 statt.

Bild: Sandra Schulze


Abgerundet wurde das Nutzerforum 2021 durch drei Online-Seminare an den folgenden Tagen. Dabei standen das elektronische DPMAregister, der Umgang mit asiatischer Patentliteratur sowie die Umsetzung des Markenrechtsmodernisierungsgesetztes im Fokus.

Foto: Frank Rollitz


Gäste und Team des DPMAnutzerforums 2021:
Detlev-Georg Schmidt-Bilkenroth (DPMA), Ulrich Walter (Moderator), Ulrich Deffaa (DPMA-Vizepräsident), Sabrina Pöhlmann-Tabak (DPMA), Heiko Sabien (DPMA), Til Huber (DPMA-Pressesprecher) und Dr. Thomas Buchholz (BSH Hausgeräte GmbH) - von links.

Foto: Frank Rollitz


Online-Seminar "Elektronische Dienste: DPMAregister-Workshop" mit
Georgina Lindow-Eickhoff (DPMA)

Foto: Michael Stämpfli


Der technische Aufwand hinter einem Online-Seminar ist beträchtlich:
DPMAregister-Workshop mit Georgina Lindow-Eickhoff (DPMA)

Foto: Michael Stämpfli


Online-Seminar "Umgang mit asiatischer, insbesondere chinesischer Patentliteratur" mit Dr. Alexander Baust (DPMA)

Foto: Michael Stämpfli


Dr. Jinming Lu (DPMA) als Referent im Online-Seminar "Umgang mit asiatischer, insbesondere chinesischer Patentliteratur"

Bild: Michael Stämpfli


Stand: 01.04.2021 

Position

Sie befinden sich hier: