Das DPMA

Inhalt

Business Talk IP im DPMA

Bunte Sprechblasen

Erfahrungsaustausch gewerbliche Schutzrechte - oder der Unternehmer-Talk für KMU und Start-ups in Sachen Wertschöpfung durch geistiges Eigentum

Business Talk IP am 14., 21. und 28. Mai 2019
Dem Statistik-Portal "Statista"1 zufolge belaufen sich die wertvollsten Marken dieser Welt auf einen materiellen Gegenwert von über 300 Milliarden US-Dollar. Doch nicht nur Marken, auch Patente und Designs eignen sich hervorragend zur Absicherung eigener Entwicklungen. Sie sind zugleich wertvolle Assets für ein Unternehmen. Wie man sie zu wertvollen Assets macht, verraten drei Unternehmer im Rahmen der dreiteiligen Veranstaltungsreihe "Business Talk IP", die das DPMA mit seinen Kooperationspartnern im Mai in Berlin veranstaltet.
In drei Podiumsrunden erläutern die Bühnengäste ihre ersten Schritte und beleuchten die verschiedenen Möglichkeiten, wie sich mit geistigem Eigentum ein "Wert" für Unternehmen generieren lässt. Außerdem plaudern sie aus dem Nähkästchen: Welche Fehler haben sie zu Beginn gemacht? Und was hätten sie getan, wenn sie seinerzeit schon das gewusst hätten, was sie heute wissen? Nicht zuletzt antworten sie auf die Fragen aus dem Publikum.

Gedacht ist diese Veranstaltungsreihe für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sowie für Start-ups. Die Unternehmer-Talks am 14., 21. und 28. Mai 2019 erlauben den Blick auf drei Branchen und deren jeweils sehr unterschiedlichen Umgang mit gewerblichen Schutzrechten.

Termine, Themen und Talk-Gäste

14. Mai 2019: "Talk 1: clean economy/nachhaltiges Unternehmertum"
DPMA-IDZ Berlin, Gitschiner Str. 97, 10969 Berlin; Einlass 17 Uhr/Beginn 17:30 Uhr

  • The Electric Hotel/Atelier Fleiter: Sebastian Fleiter, Gründer und Geschäftsführer
  • Soulbottles/soulproducts GmbH: Paul Kupfer, Gründer und Geschäftsführer
  • Leef Blattwerk GmbH: Claudio Fritz-Vietta, Gründer und Geschäftsführer

21. Mai 2019: "Talk 2: optics & photonics/Optik und Photonik"
DPMA-IDZ Berlin, Gitschiner Str. 97, 10969 Berlin; Einlass 17 Uhr/Beginn 17:30 Uhr

  • Chronos Visions GmbH: Dr. Friedrich J. Baartz, Gründer und Geschäftsführer
  • opTricon GmbH: Lutz Melchior, Gründer und managing director
  • Sicoya GmbH: Dr. Hanjo Rhee, Mitgründer und Director Photonics IC Design

28. Mai 2019: "Talk 3: health economy/Gesundheitswirtschaft"
DPMA-IDZ Berlin, Gitschiner Str. 97, 10969 Berlin; Einlass 17 Uhr/Beginn 17:30 Uhr

  • Nagual Dance/Nagual Sounds GmbH: Matthias Strobel, Gründer und Geschäftsführer
  • Ovula Ring/VivoSensMedical GmbH: Sebastian Alexander, Gründer und Geschäftsführer
  • DENTTABS innovative Zahnpflegegesellschaft mbH: Axel Kaiser, Gründer und Geschäftsführer

Den Auftakt zu den jeweiligen Veranstaltungen bildet ein Selbsttest: Als Teilnehmer und Teilnehmerin können Sie einen eventuell nötigen Handlungsbedarf im Hinblick auf das geistige Eigentum ihres Unternehmens einschätzen.

Das sollten Sie wissen

Die Veranstaltung "Business Talk IP" ist kostenfrei und findet in der Berliner Dienststelle des DPMA statt. Weil die Teilnehmerzahl aber begrenzt ist, bitten wir Sie um eine rechtzeitige Anmeldung unter events.berlin@dpma.de. Bitte beachten Sie, dass Sie für den Einlass entweder Ihren Personalausweis oder Ihren Reisepass benötigen. Planen Sie bei Ihrer Anreise auch etwas Zeit ein für den erforderlichen Sicherheitscheck am Eingang, um Stress durch Wartezeiten zu vermeiden.

Die Veranstaltungsreihe findet im Rahmen des EU-Projekts VIP4SME (Value Intellectual Property for small and medium enterprises) statt. Das EU-Projekt VIP4SME will das Bewusstsein von KMU im Umgang mit ihrem geistigen Eigentum (Intellectual Property, IP) schärfen: Ziel ist es, dass die Unternehmen die wirtschaftlichen Potenziale ihres immateriellen Kapitals besser kennen und nutzen. VIP4SME wird über das Rahmenprogramm "Horizont 2020" der EU über die Fördervereinbarung 641012 gefördert. Detaillierte Informationen zum Projekt finden Sie unter www.innovaccess.eu.

Unterstützt wird die DPMA-Veranstaltung durch Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie und EEN – European Enterprise Network.

Datenschutzhinweis:
Wir bitten bei der Anmeldung und dem Besuch von "Business Talk IP" zu beachten, dass Ihre personenbezogenen Daten bei der Anmeldung verarbeitet und im Rahmen dieser Veranstaltungen Video- sowie Tonaufnahmen angefertigt werden. Diese werden zur Öffentlichkeitsarbeit des EU-Projektes VIP4SME, DPMA sowie zur internen Kommunikation, insbesondere im Internet (beispielsweise unter www.dpma.de und www.innovaccess.eu) sowie in Druckerzeugnissen veröffentlicht. Vorgesehen ist eine Aufbereitung als Informationsmaterialien, insbesondere thematische Zusammenfassungen als Videoclips und Podcasts sowie schriftliche Case Studies zu den Unternehmen.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. e, Abs. 3 DSGVO i.V.m. § 3 BDSG.
Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Veranstaltungen finden Sie in unserem pdf-Datei Merkblatt „Datenschutz bei Veranstaltungen des DPMA“, das in gedruckter Form während der Veranstaltung ausliegen wird.


1 Laut Statista waren 2018 die wertvollsten Marken weltweit Google und Apple mit 302,06 sowie 300,6 Milliarden US-Dollar.

Bild: DPMA

Stand: 30.04.2019 

Position

Sie befinden sich hier: