Das DPMA

Inhalt

Stellenausschreibung

Das Deutsche Patent- und Markenamt (DPMA) ist das Kompetenzzentrum des Bundes für gewerblichen Rechtsschutz in Deutschland mit Sitz in München, Jena und Berlin sowie einem Standort in Hauzenberg (Landkreis Passau). Als Bundesoberbehörde sind wir im Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz tätig.

Wir suchen ab September 2018

mehrere Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter zur Verstärkung des Fachbereichs "Informationsbereitstellung"

an unserem Standort in Hauzenberg.

Im Fachbereich Informationsbereitstellung wird Patent- und Nichtpatentliteratur anhand der Analyse von Unterlagen in einer elektronischen Akte abgelegt und in einer Datenbank für Patent- und Nichtpatentliteratur erfasst.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Recherche nach Patent- und Nichtpatentliteratur
  • Ablage der ermittelten Schriften in einer elektronischen Akte mit der dazugehörigen Zitierung
  • Erfassung der Nichtpatentliteratur in einer amtsinternen Datenbank
  • Klärung von Sonderfällen und nicht eindeutigen Literaturangaben

Erwartet werden:

  • ausgeprägte mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit
  • Durchsetzungsfähigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Zuverlässigkeit und Eigenverantwortung
  • herausragende Teamfähigkeit
  • Dienstleistungsorientierung
  • gute PC-Kenntnisse

Die Arbeitsplätze können sowohl im Rahmen eines Arbeitsverhältnisses als auch eines Beamtenverhältnisses besetzt werden. Arbeitsverhältnisse richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund). Die Tätigkeiten sind den Tarifmerkmalen der Entgeltgruppe 6 zuzuordnen. Die Beamtenbewertung entspricht Besoldungsgruppe A 7.

Voraussetzung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung als Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste der Fachrichtung Information und Dokumentation oder der Fachrichtung Bibliothek oder eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung vorzugsweise als Kaufmann/Kauffrau für Bürokommunikation oder als Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement. In Frage kommen auch Bewerber/-innen mit einer abgeschlossenen Ausbildung zum Bibliotheksassistenten/zur Bibliotheksassistentin, zum Buchhändler/zur Buchhändlerin sowie Beschäftigte mit einer vergleichbaren Qualifikation. Bewerber/-innen, die die Voraussetzung für eine Einstellung als Beamte/Beamtinnen erfüllen, müssen über die Laufbahnbefähigung für den mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst verfügen.

Die einschlägigen Vorgaben des Bundesgleichstellungsgesetzes, des Sozialgesetzbuchs IX (Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen) sowie weitere einschlägige gesetzliche Regelungen finden bei der Bewerberauswahl Anwendung.

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Diese senden Sie bitte bis spätestens 30. Mai 2018 an
personalbewerbungen@dpma.de
oder an
Deutsches Patent- und Markenamt
Sachgebiet 4.1.1.d
Zweibrückenstraße 12
80331 München

Stand: 15.05.2018 

Position

Sie befinden sich hier: