Das DPMA

Inhalt

Stellenausschreibung

Das Deutsche Patent- und Markenamt (DPMA) ist das nationale Kompetenzzentrum auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes in Deutschland mit Sitz in München, Jena und Berlin. Als Bundesoberbehörde sind wir im Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz tätig.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis 31. Dezember 2020

einen Mitarbeiter (w/m/div)

für die Bereiche Hausverwaltung, Fahrdienst und Gebäudeverwaltung.
Neben Büroarbeiten sind auch Tätigkeiten als Kraftfahrerin/Kraftfahrer wahrzunehmen.

Zu den wesentlichen Aufgaben gehören:

  • Unterstützung bei der Verwaltung von Zutrittsberechtigungen
  • das Führen von Dienst-Kfz (Personentransporte, Kurierfahrten, Pendelfahrten)
  • die Betreuung von Liegenschaften des DPMA am Dienstort München und unserer Außenstelle in Hauzenberg
  • die Tätigkeit als Ansprechpartnerin/Ansprechpartner für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Liegenschaften sowie für das jeweilige Facilityunternehmen vor Ort
  • die Bearbeitung von Schadensmeldungen
  • die Unterstützung bei Reinigungsaufgaben

Erwartet werden:

  • Führerschein der Klasse B96
  • eine sichere und umsichtige Fahrweise
  • eine gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift
  • eine gute körperliche Konstitution
  • Vertrauenswürdigkeit und Verschwiegenheit
  • Organisationsgeschick
  • Flexibilität

Wir bieten:

  • sehr gute Arbeitsbedingungen
  • ein modernes Arbeitsumfeld
  • flexible Arbeitszeitmodelle

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund). Der künftige Arbeitsplatzinhaber/die künftige Arbeitsplatzinhaberin wird in Entgeltgruppe 4, Fallgruppe 1 des Teils I der Entgeltordnung eingruppiert.

Das DPMA versteht sich als familienfreundlicher Arbeitgeber und begrüßt daher auch Bewerbungen von Menschen mit Familienpflichten. Das DPMA gewährleistet die berufliche Gleichstellung und freut sich über Bewerbungen von Menschen jeglichen Geschlechts. Zur Förderung der Gleichberechtigung im Beruf sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Interessiert?

Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Diese senden Sie bitte bis spätestens 24. Juli 2019 an

personalbewerbungen@dpma.de
oder an
Deutsches Patent- und Markenamt
Sachgebiet 4.1.1.d
Zweibrückenstraße 12
80331 München

Personenbezogene Daten, die wir im Rahmen des Bewerbungsverfahrens von Ihnen erhalten, verarbeiten wir im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung und dem Bundesdatenschutzgesetz (Art. 6 Abs. 1 lit. b, (Art. 88 DSGVO, § 26 BDSG, § 106 BBG) zum Zweck der Durchführung des Bewerbungsverfahrens. Nähere Informationen zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren erhalten Sie auf der Seite Datenschutzhinweise für Bewerberinnen und Bewerber und bei unserer Datenschutzbeauftragen Parastou C. Münzing (datenschutz@dpma.de).

nach oben

Stand: 04.07.2019 

Position

Sie befinden sich hier: