Inhalt

Stellenausschreibung

Erfindergeist und Kreativität brauchen wirksamen Schutz. Das Deutsche Patent- und Markenamt (DPMA) ist das Kompetenzzentrum für alle gewerblichen Schutzrechte des geistigen Eigentums – für Patente, Gebrauchsmuster, Marken und Designs. Als größtes nationales Patentamt in Europa und fünftgrößtes nationales Patentamt der Welt steht es für die Zukunft des Erfinderlandes Deutschland in einer globalisierten Wirtschaft. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erbringen Dienstleistungen für Erfinderinnen und Erfinder sowie Unternehmen und entwickeln die nationalen, europäischen und internationalen Schutzrechtssysteme weiter.

Wir suchen an unserem Standort München für die Gestaltung und Erstellung der Print- und Online-Medien des DPMA eine oder einen

Designerin/Designer (w/m/div) oder Grafikerin/Grafiker (w/m/div)

für unser Team "Grafik und Gestaltung"

Ihre wesentlichen Aufgaben:

  • grafische Umsetzung sämtlicher Printprodukte des DPMA, u.a.: Erstellung des Layouts, Rein-zeichnung und Betreuung des Druckprodukts im Fertigungsprozess (intern und extern)
  • Umsetzung des Corporate Designs der Bundesregierung im DPMA
  • Gestaltung und Umsetzung von barrierefreien PDF-Dokumenten für das Internet, von Grafiken und Illustrationen im Bereich der Infografik sowie Druckabwicklung von Messeständen
  • Gestaltung von Web-Seiten und Animationen
  • Aufnahme, Auswahl und Archivierung von Fotoaufnahmen mit dem Schwerpunkt Bildretusche
  • Entwicklung und Ausführung grafischer Begleit-Konzepte für Veranstaltungen
  • Ausführung von Video-und Fotoaufnahmen für die Vor- und Nachbereitung sowie bei der Durchführung von Veranstaltungen
  • Mitwirkung bei der Planung, Aufnahme und Bearbeitung von Videoformaten für interne wie externe Kommunikation, sowie Social Media

Wir setzen voraus:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Mediendesign, Grafikdesign oder eine vergleichbare Berufsausbildung
  • umfangreiche praktische Erfahrung im digitalen Gestaltungsbereich sowie in der Druck- und Produktionsabwicklung
  • fundierte Kenntnisse im Umgang mit der Adobe Creative Suite DC (insbesondere InDesign, Photoshop, Illustrator und Acrobat) und den MS-Office-Anwendungen
  • fundierte Kenntnisse der digitalen und analogen Produktionsprozesse (insbesondere Typografie, Druckprozesse)
  • gute Kenntnisse im Umgang mit Software zur Videoerstellung (insbesondere Premiere Pro und After Effects)
  • gute Kenntnisse der Erstellung und Umsetzung sowie im Schnitt von Videos und Animationen
  • Kenntnisse in der Erstellung von barrierefreien PDF-Dokumenten
  • sehr gute Kenntnisse der Amtssprache Deutsch, die mindestens der Niveaustufe C 1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) entsprechen
  • Kenntnisse der englischen Sprache

Wünschenswert sind:

  • eine gewissenhafte und selbstständige Arbeitsweise
  • Kreativität, ein ausgeprägtes Organisationstalent, strukturiertes und flexibles Arbeiten sowie ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Erfahrungen in der Anwendung und mit der Umsetzung des Styleguides der Bundesregierung
  • Bereitschaft, sich ggf. noch fehlende Fachkenntnisse schnellstmöglich anzueignen
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung

Wir bieten:

  • eine unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte oder Tarifbeschäftigter in der Entgeltgruppe 9a EntgO Bund.
  • abwechslungsreiche, eigenverantwortliche und vielseitige Tätigkeiten
  • einen sicheren und modernen Arbeitsplatz
  • gute Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben (Gleitzeit, Teilzeit- und Telearbeitsangebote, In-house-Kinderkrippe in Kooperation mit der Stadt München mit 18 Plätzen)
  • Angebote des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Arbeitgeberzuschuss zum Job-Ticket

Ihre Bewerbung

Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung - gerne per E-Mail - bis zum 26. Januar 2022 an:
Deutsches Patent- und Markenamt
Sachgebiet 4.1.1.e - Personalgewinnung
Herr Wernthaler
80297 München
E-Mail: Bewerbung@dpma.de
Telefon: +49 89 2195-3194

Wir verstehen uns als familienfreundlicher Arbeitgeber und begrüßen daher auch Bewerbungen von Menschen mit Familienpflichten. Wir gewährleisten die berufliche Gleichstellung und freuen uns über Bewerbungen von Menschen jeglichen Geschlechts. Bei gleicher Eignung berücksichtigen wir Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugt. Ebenso berücksichtigen wir Bewerbungen mit dem Wunsch nach Teilzeitarbeit entsprechend den personellen und organisatorischen Möglichkeiten.

Personenbezogene Daten, die wir im Rahmen des Bewerbungsverfahrens von Ihnen erhalten, verarbeiten wir im Einklang mit den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung und dem Bundesdatenschutzgesetz zum Zweck der Durchführung des Bewerbungsverfahrens. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie unter Datenschutzhinweise für Bewerberinnen und Bewerber.

Stand: 04.01.2022