Das DPMA

Inhalt

Stellenausschreibung

Das Deutsche Patent- und Markenamt (DPMA) ist das Kompetenzzentrum des Bundes für gewerblichen Rechtsschutz in Deutschland mit Sitz in München, Jena und Berlin. Als Bundesoberbehörde sind wir im Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz tätig.

Für unseren Standort München suchen wir zur Verstärkung unseres Teams im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

einen Designer/eine Designerin.

Der Arbeitsplatz ist befristet bis 31. Januar 2022 zu besetzen.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund). Bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen wird der künftige Arbeitsplatzinhaber/die künftige Arbeitsplatzinhaberin in Entgeltgruppe 9a der Entgeltordnung eingruppiert.

Zu den wesentlichen Aufgaben gehören:

  • Konzeption und grafische Umsetzung sämtlicher Printprodukte des DPMA, u.a.: Erstellung des Layouts, Reinzeichnung und Betreuung des Druckprodukts im Fertigungsprozess (intern und extern)
  • Umsetzung des Corporate Designs der Bundesregierung im DPMA
  • Gestaltung und Umsetzung von barrierefreien PDF-Dokumenten für das Internet
  • Gestaltung von Web-Seiten
  • Konzipierung, gestalterische Umsetzung und Druckabwicklung von Messeständen
  • Konzipierung, Gestaltung und Umsetzung von Grafiken und Illustrationen im Bereich Infografik
  • Aufnahme, Auswahl und Archivierung von Fotoaufnahmen mit dem Schwerpunkt Bildretusche
  • Mitwirkung bei der Vorbereitung von Veranstaltungen

Wir erwarten:

  • eine abgeschlossene Ausbildung im Bereich Mediendesign, Grafikdesign oder eine vergleichbare Berufsausbildung
  • Erfahrung im digitalen Gestaltungsbereich sowie Druck- und Produktionsabwicklung
  • Erfahrung im Umgang mit der kompletten Adobe-Programmpalette sowie Microsoft Office
  • sehr gute Kenntnisse in der Typografie, in der Gestaltung von Printmaterialien und Druckprozessen

Von Vorteil sind:

  • gewissenhafte und selbstständige Arbeitsweise
  • Kreativität, ein ausgeprägtes Organisationstalent sowie die Fähigkeit und die Bereitschaft zur Arbeit im Team
  • gute Kenntnisse der Produktionsprozesse
  • Kenntnisse der englischen Sprache
  • wünschenswert wären Erfahrungen mit der Verwendung des Styleguides der Bundesregierung

Wir bieten:

  • sehr gute Arbeitsbedingungen
  • ein modernes Arbeitsumfeld
  • eine optimale Verkehrsanbindung
  • flexible Arbeitszeitmodelle

Das Deutsche Patent- und Markenamt versteht sich als familienfreundlicher Arbeitgeber und begrüßt daher auch Bewerbungen von Menschen mit Familienpflichten. Das Deutsche Patent- und Markenamt gewährleistet die berufliche Gleichstellung und freut sich über Bewerbungen von Menschen jeglichen Geschlechts. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Diese senden Sie bitte bis spätestens 8. Februar 2019 an

personalbewerbungen@dpma.de

oder an
Deutsches Patent- und Markenamt
Sachgebiet 4.1.1.d
Zweibrückenstraße 12
80331 München

Personenbezogene Daten, die wir im Rahmen des Bewerbungsverfahrens von Ihnen erhalten, verarbeiten wir im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung und dem Bundesdatenschutzgesetz (Art. 6 Abs. 1 lit. b, (Art. 88 DSGVO, § 26 BDSG, § 106 BBG) zum Zweck der Durchführung des Bewerbungsverfahrens. Nähere Informationen zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren erhalten Sie auf der Seite Datenschutzhinweise für Bewerberinnen und Bewerber und bei unserer Datenschutzbeauftragen Parastou C. Münzing (datenschutz@dpma.de).

nach oben

Stand: 15.01.2019 

Position

Sie befinden sich hier: